ÜBER MICH

Entrümpeln als Akt und als Philosophie begleitet mich schon seit 2008. Für mich ist es mehr als das bloße Ausmisten und Wegwerfen von Gegenständen - es ist gelebte Spiritualität. Denn das Außen ist ein Spiegel des Innen. Was können wir über uns selbst lernen, wenn uns nicht länger die Sicht verstellt ist?

Wie in Antwort auf diese Frage kam die Fortbildung als Openhand Facilitator hinzu. Die Openhand Facilitation ist eine auf Intuition und offenen Fragen basierende Herangehensweise an Selbsterkenntnis und Selbstermächtigung. Seit Januar 2018 Teil des Facilitator Programms habe ich Erfahrung darin gesammelt, andere auf dieser inneren Reise zu führen.

Und so führte das eine zum anderen.

EINE KLEINE LEBENSGESCHICHTE

Für alle, die noch ein bisschen mehr wissen möchten

Geboren an einem sonnigen Donnerstag inmitten einer grauen Woche, so sagt die Familienlegende, Ende Januar 1981, im Sternzeichen Meerjungfrau (Wassermann ist, sieht man doch, nur für Jungs). Ein Wirbelwind, der es weder mit Ordnung noch mit Aufräumen hatte. Dafür so ziemlich alles sammelte, was sich sammeln ließ - und manchmal auch Dinge, die sich nicht unbedingt sammeln lassen. Wie Maoampapierchen.

 

Und Bücher. Als begeisterte Leseratte von Anfang an wurde die Büchersammlung nicht nur schnell größer, sondern wurden Bücher auch Lebensinhalt: erst kam die Ausbildung zur Buchhändlerin, dann das Studium der Literaturwissenschaft.

 

Wie kommt man von da zum Entrümpeln? Von Facilitation ganz zu schweigen. Die Antwort auf die erste Frage habe ich in "Wie ich zum Entrümpeln kam" ziemlich ausführlich beantwortet. Und Facilitation?

Nun, irgendwie auf der Suche war ich immer schon. Auf der Suche nach mehr, nach Verbindung, nach etwas, das größer ist als ich. Eine Zeitlang habe ich es mit organisierter Religion versucht, dann mit dem organisierten Heidentum. Bis mir klar wurde, dass ich es mit dem organisierten genau so habe wie damals als Kind mit dem Aufräumen. Und mir meinen eigenen Weg gesucht habe.

 

Über Meditation und Engelarbeit und eine Therapeutin mit entschiedem schamanischem Ansatz, bis eines Tages die virtuelle Brotspur zur Openhand Webseite führte. Und ich etwas fand, das mich noch mehr erfüllt als Bücher: Energiearbeit und anderen dabei zu helfen, ihren eignen, inneren Weg zu finden und zu gehen.

Und der Rest ist, wie man so schön sagte, Geschichte. :-)

©2019 - 2020 Conscious Clutter Clearing. Erstellt mit Wix.com